die andere Musik

     
Wichtiger Hinweis I Important Instructions  
1) Veit Stauffer begann 1979 zusammen mit Daniel Waldner als Mailorder, der Erfahrungsschatz ist demnach gross. Der Postversand beträgt immer noch 25% des Umsatzes. Neben dem Shop auf dieser Website wurden Tonträger zudem zwischen 2005-09 auf Ebay verkauft (100% positiv bei 2130 Bewertungen) - seit 2010 auf Discogs (bisher 100% positiv bei 180 Bewertungen). Der Versand wird sorgfältig ausgeführt, bisher sind Tonträger noch nie defekt eingetroffen, mit Ausnahme der CD-Plastikhülle (sogenanntes "Jewel-Case"), die im Falle von Beschädigung auf Anfrage innerhalb der Schweiz selbstverständlich gratis ersetzt werden.

2) Keine maschinelle Verarbeitung bei Erstbestellungen! Der Mailorder wird bis heute manuell per Handschrift ausgeführt, mit einem Einzahlungsschein plus dem eingetragenen Betrag, sowie meist mit einem Grusswort auf einem aktuellen Rec Rec-Kleber. Wer explizit eine Rechnung dazu braucht, soll dies bitte im Vorfeld erwähnen.

3) Zahlreiche meiner potentiellen Kundinnen und Kunden leider unter chronischem Zeitmangel und schieben oftmals Anfragen auf Monate oder Jahre hinaus, bis ihre Notizen kaum mehr lesbar sind :o) - Genau für solche Leute ist Rec Rec die willkommene Alternative zu den Grossfirmen Amazon, Ex Libris und Cede.ch - Hunderte von anderswo vergriffenen Titeln sind hier an Lager, Veit besitzt zudem grosse Erfahrung im Aufspüren von sogenannt "schwierigen Titeln", und dies in all den vorgegebenen Sparten: Klassik & Moderne Klassik, Jazz & Improvisation, Ethno & World Music, Pop & 60er/70er-Jahre Rock, Punk & Independent, Electronica, Ambient & Noise usw. Diese Leute können ihre Wünsche, Fragen und Notizen in einer Email an recrec-shop@dataway.ch senden, und Veit wird bestimmt umgehend antworten (ausser er ist gerade im verdienten Urlaub) !

4) Es gibt auch Nachteile: das Vinyl wird nicht aufgeschaltet, zu schnell sind Neuheiten vergriffen! Für das Aufschalten der rund 6000 LP's hier an Lager fehlt schlicht die Zeit, ausser sie werden bei Discogs aufgeführt. Wir bitten Suchanfragen bzw. Wunschlisten für Vinyl direkt telefonisch oder per Email zu erfragen. Vorbestellungen sind sehr erwünscht, weil dann die Lieferbarkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit garantiert werden kann. Postversand mit Vinyl unter 120.- Fr kosten innerhalb der Schweiz zusätzlich 8.- Fr Porto (ebenfalls bei Büchern).

5) Zweiter Nachteil: Samtliche rund 150 Neuheiten monatlich werden (aus technischen Gründen) nicht fortlaufend, sondern erst Anfang des Folgemonats aufgeschaltet. Auch hier werden Anfragen und Vorbestellungen garantiert zuverlässig bearbeitet.

Zürich, im Februar 2011