die andere Musik

   
werte gäste an bord!
Zürich, 3. April 2008

vorrede: diese rundmails erreichen rund 750 leute, ca. ein sechstel meiner effektiven kundschaft. diese rundmails können nur im zusammenhang mit einer erstbestellung abonniert werden, wer sich länger als zwei jahre passiv verhält fliegt raus, muss schlange stehen und sich neu bewerben. solltest du dieses mail also nicht erhalten haben, melde dich bitte bei mir ;-)

1) bereits ein konzert des jahres fand am 20. märz 08 in wädenswil statt mit ANALOGIK: sechs junge dänen spielen erstmals ausserhalb ihrer heimat und erklettern die bühne: comelade meets snakefinger, ska meets hiphop-scratching! noch übertroffen wurde die gruppe von 9 schweizer supportern aus dem raum wetzikon-hinwil: seit jahren habe ich kein dermassen erhabenes leuchten im gesicht von 20-jährigen musikfans mehr erblicken können. die erste cd ist leider bereits vergriffen,
dafür auf doppel-10" vinyl hier an lager und das zweite album erscheint noch 2008 auf neuem label www.analogik.dk

2) mit sicherem instinkt am analogik-konzert anwesend war auch eugen wälti aka DJ SILENCE, ein seit jahren umtriebiger veranstalter von dancefloor-parties im bereich balkan beats, electro tango, asian underground, future funk, global groove etc. dieses weekend mit BOBBY FRICTION am 4. april in bern/progr und am 5. april in zürich/moods ! mehr details unter www.electronictribal.ch

3) helsinki-jukebox-kurator und cellist FRANK HEER ist wieder mit seinen amerikanischen friends von MELOMANE unterwegs in lausanne (4.4 le bourg), zürich (5.4 helsinki) und st. gallen (6.4 schwarzer engel). "smart cinematic roc music compared to such disparate acts as Magnetic Fields, Roxy Music, Elvis Costello, Calexico, Wings, and Stereolab" www.melomane.org

4) dieses weekend zu gast in der schweiz: FREIWILLIGE SELBSTKONTROLLE aus münchen, in bern (4.4 dampfzentrale) und st. gallen (5.4 palace) "Es wimmelt in den kraftvollen, transparenten Arrangements nur so von kleinen soundmässigen Bonbons. Eine schläfrige Blaskapelle, ein Mafiosi-Mandolinenorchester, eine politische Klavierstelle" www.buback.de/kuenstler/fsk/index.php

5) bereits in vollem gang sind die www.stansermusiktage.ch vom 31.3 bis 5.4 unter anderem mit 17 hippies, tiger lillies, day & taxi, manu codjia, kaspar ewald u.a.

6) der komponist MICHAEL HEISCH engagiert sich in einer aktuellen reihe von veranstaltungen rund um TULE TANSSIMAAN - FINNISCHE PARTY. am 8. mai 08 steigt um 19 uhr im salzhaus winterthur die nächste party inkl. tango-crashkurs (leena kläui) und finnen-disco: "Bernhard Frei sorgt mit heißem Sound aus dem kühlen Norden für die richtige Saunastimmung. Im Laufe des Abends gleitet der DJ in eine historische Reise aus 50 Jahren finnischer Rockmusik" www.salzhaus.ch

7) die tonangeber ANI ANTUNOVIC und BEDA SENN haben wohl eine marktlücke entdeckt: "Am 23. Mai werden wir musikalischen Gourmets wiederum ein delikates 10-Gang-Tonhäppchen-Menü servieren. Merken Sie sich dieses Datum vor, wenn Sie den Frühling von seiner ohrenbetörenden und gaumenverwöhnenden Seite erleben wollen. Diesmal wird der gute Ton in den wunderbaren Räumlichkeiten von Ida Gut, an der Ankerstrasse 112 in 8004 Zürich aufgetischt. Leider müssen wir die Platzzahl wiederum auf 50 Personen beschränken. Details und Anmeldemöglichkeit gibt es in einem Mail anfangs Mai." - in den zwei ersten folgen wurden tonträger von gonzales, m.arfmann, dela dab, oi va voi, trentemöller, socalled, avalanche quartet plays leonard cohen, waldeck, messer für frau müller u.a. empfohlen und via REC REC laden verbreitet. mehr infos unter: www.tonangeber.ch oder www.bedasenn.ch

8) das kapitel des rec rec-vertriebes endet im juni 2008 nach rund 25 jahren. den REC REC SHOP wird es weiterhin geben, und zwar bis 2024, dann werde ich vermutlich pensioniert. dass der spirit des REC REC-labels auch 2008 weiterlebt, beweist fredi bosshard mit fabrikjazz: am 17. april 2008 spielt FRED FRITH mit seinem neusten experimental-rock ensemble COSA BRAVA in der roten fabrik/zürich. feat. den zwei wohlbekannten musikerinnen ZEENA PARKINS & CARLA KIHLSTEDT, sowie den zwei youngstern NORMAN CONQUEST und MATTHIAS BOSSI (von Sleepytime Gorilla Museum!) - am taktlos-festival werden zudem AMY DENIO (ex-PALE NUDES) mit dem frauenensemble THE TIPTONS (30.mai 08) sowie die sensationellen holländer THE EX mit dem ethiopier GETATCHEW MEKURIA (31. mai 08) auftreten! mehr infos unter www.fabrikjazz.ch oder
www.taktlos.ch

9) am selben wochenende findet in düdingen das nächste kilbi-festival statt, am 30. mai 08 gastiert dort ein weiterer früherer REC REC-musiker aus zeiten mit IL GRAN TEATRO AMARO. deren charismatischer sänger FRANCOIS CAMBUZAT tourt seit jahren durch ganz europa mit den L'ENFANCE ROUGE, diesmal bringt er ein vielköpfiges orchester aus tunesien mit genannt AT-TUFULA AI-HAMRA. weitere highlights dieses grossartigen festivals auf einer wiese zwischen bern und freiburg: MELT BANANA, PEACHES, CAT POWER, CARLA BOZULICH & EVANGELISTA, NOTWIST, WHY?, PETER KERNEL u.a. mehr infos unter www.badbonn.ch

10) ADRIEN KESSLER spielte von 1992-97 bass bei der genfer RECREC-band GOZ OF KERMEUR. sein kraftvolles nachfolgeprojekt DARLING macht am dienstag 6.mai 08 im restaurant der roten fabrik/zürich, eine kostprobe gibt es auf myspace unter http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.Channel&ChannelID=65588217

11) sehr bedeutend für die geschichte von REC REC war auch das beliebte afrikanische ORCHESTRA BAOBAB, deren album "pirate's choice" wir ab 1989 in der schweiz vertrieben haben. am pfingstsonntag 11. mai 08 gibt es ein wiedersehen in winterthur. unter www.afro-pfingsten.ch/ ist das gesamtprogramm des festivals ersichtlich.

12) der professionellste zürcher kleintour-promoter heisst MICHEL CASARRAMONA und bringt ende april nochmals seine heissgeliebten THE SADIES auf ch-tour, am 24. april 08 in zürich im vulkaro. www.myspace.com/thesadies

13) GUZ von den AERONAUTEN hat sein neustes album "mein name ist guz" für das münchner TRIKONT-label eingespielt und ist anfang mai 08 auf ch-tour, zürcher cd-taufe am 10. mai 08 im el lokal! http://www.myspace.com/guzmusik im selben lokal wird eine woche zuvor am 3. mai 08 wieder JOHNNY DOWD auftreten. am 24. april 08 HUGO RACE mit DIRTMUSIC. www.ellokal.ch

15) endlich für vier daten in die schweiz kommt HOLLY GOLIGHTLY, am 29. april 08 in die rote fabrik/zürich. "Als Freundin des Thee Headcoats-Schlagzeugers Bruce Brand wurde Golightly bei einem Auftritt der Headcoats von der Band aufgefordert spontan etwas zu singen. Dies überzeugte Frontmann Billy Childish so sehr, dass er kurz darauf Thee Headcoatees mit Golightly als Sängerin ins Leben rief (1991). Nach vier Jahren verließ sie die Gruppe und veröffentlichte 1995 ihr Debütalbum The Good Things, das im Gegensatz zu den Headcoatees-Veröffentlichungen (Garagenrock) verschiedene Musikstile verband (Blues, Folk, Jazz, Rock'n'Roll, 60s-Pop)" http://www.hollygolightly.com/

16) erfreuliches von der schallplattenladen-front in zürich! nach 13 jahren jecklin sihlporte findet ihr ANDI WALTER ab sofort im 'KATALOG – record Warehouse' an der weinbergstrasse 31, 8006 zürich. er begann 1985-86 seine laufbahn im REC REC shop, wechselte zum HALB TANZ, dann zu Roland Böni / DISCOMARKT. nun schliesst sich der kreis und hier die oeffnungszeiten:

KATALOG
Record Warehouse Weinbergstrasse 31 8006 Zürich Tel 043 268 01 12 Di - Fr 11h00 - 19h00 Sa 11h00 - 17h00

17) URBAN GWERDER veröffentlicht ein neues HOTCHA und ist an folgenden Veranstaltungen beteiligt: Eröffnungstag im Paranoia City Freitag 18.04.08, 20.30, sowie mit an der "zürich 68" Buchvernissage/Fest im Kanzlei, Mittwoch 16.04.08, 20.00

"Wir sind wenige, aber wir sind alle" Buchvernissage im Schauspielhaus, Mittwoch 23.04.08, 19.30

18) 19) 20) 21)....... so ich muss schluss machen, morgens um 7 mit sammeln und schreiben begonnen, nun ist bereits mittag. die monthly news april 08 erscheinen nächste woche auf der website www.recrec-shop.ch ..... es gibt neuheiten von nick cave, rene aubry, sun ra, meredith monk, 22 pistepirkko, alain bashung, carla bozulich & evangelista, billy bragg, fettes brot, camille, firwater, fsk, diamanda galas, guz, richie havens, gonzales, stephen malkmus, modena city ramblers, navel, sarah nixey (of black box recorder), raconteurs, melingo, autechre, anselm caminada, hazmat modine.......

bald mehr, beste grüsse veit f.

ps. anbei ein aktuelles visuelles statement von grafiker ADRIAN ELSENER, und soeben ziehe ich eine postkarte von ROBERT WYATT aus dem briefkasten, der sich für zusendung der COMEBUCKLEY bedankt... what a day!