die andere Musik

   
 
Zürich, 03. November 2015

HURRAY FOR THE RIFF RAFF ist ein Musikerkollektiv aus Louisiana um die Sängerin Alynda Lee Segarra. Getragen von ihrer einzigartigen, caramelfarbenen Stimme stolpert diese wundervolle Musik irgendwo zwischen Country-Folk, den Grooves von New Orleans und Motown-Soul herum. Die Songtexte handeln von Gewalt (aufgewachsen ist sie als pueroricanischer Punk in der Bronx in einem zerissenen, kriegsgeschädigten Elternhaus), den Wirren der Liebe (sie ist lesbisch, ihr Geigenspieler transgender) und der Suche nach einer Heimat (die sie im Süden gefunden hat). Eine grossartige Entdeckung wie man sie nicht oft zu hören bekommt! Dank dem RecRecShop jetzt endlich in Zürich erhältlich. (Gastrezension von Jörg Walker, Plattenladen Katalog) Zwei CDs an Lager (28.-) : "Look Out Mama", 2012 und "Small Towns Hereos", 2014 Hi Folks! Diesmal wieder ganz viele Kurz-Tipps: knappe Informationen in einem Satz, heisst die Parole. Wie immer ist das bloss der oberste Zipfel der Schaumkrone, mehr ins Detail geht natürlich die persönliche Beratung im Shop. Und wenn Du schon Wochen / Monate Zettelchen mit anzuhörenden bzw. zu bestellenden Tonträgern herumträgst, ist die Gelegenheit momentan bis Ende Jahr günstig, lässt Veit ausrichten.
Zusätzlicher Verkaufstag: Montag 21. Dez 2015.
Cheers, mit bestem Gruss vom Rec Rec Shop.

- ANAHEIM, sympathisches Neo-Folk Frauenduo in Zürich, mit zwei Vinyl-Alben inkl. Download-code, je 28.-. Das aktuelle Album "Gone Fishing", und das Tape zuvor nun auf Vinyl: "Gone West" - Wo immer sie aufspielt, geht Gitarristin/Sängerin SIBYLLE AEBERLI schauen! Regie von MERET MATTER. Ganz klar eine gelungene Solo-Show "Selfmade Glamour" mit viel Klamauk, Komik und femininer Kulness.
- Die unverwüstlichen AERONAUTEN veröffentlichen ihr 9. Studioalbum mit lakonischem Titel "Heinz" (ein bekanntes Dorforiginal aus Schaffhausen), ganz einfach gut, auch Vinyl.
- LAURIE ANDERSON ist zurück mit ihrem ruhigsten und persönlichsten Album "Heart Of A Dog" (Nonesuch), in Eigenregie aufgenommen, das letzte 27. Stück bringt die Überraschung: "Turning Time Around" mit dem Gesang von LOU REED.
- ESTZER BALINT "Airless Midnight" feat. MARC RIBOT, SAM PHILLIPS u.a. Mögt ihr Euch noch an "Stranger Than Paradise" erinnern von JIM JARMUSCH, 1984, mit "I Put A Spell On You" aus dem Radio? Die weibliche Hauptrolle spielte die Ungarin ESZTER BALINT (*1966) - "Airless Midnight" ist das dritte Album der Songwriterin.
- Das neuste 4. Werk "Dodge & Burn" von DEAD WEATHER mit Gitarrist Jack White und der Sängerin von KILLS namens ALISON MOSSHART, lässt keine Wünsche offen.
- Das zweite Album "Lay Down" von LOU DOILLON überzeugt, ohne in aufgestellte Fallen zu tappen. Charmantes Englisch mit französischem Akzent, Tochter von Jane Birkin.
- DRASTIC DISLOCATIONS heisst das spannende und witzig-unterhaltsame neue Projekt von Gitarrist LUIGI ARCHETTI, mit Drummer MARIO MARCHISELLA und einem schrägen Beatnik-Professor aus den USA: BARRY WALLENSTEIN. "What Was, Was" (auch Vinyl, 28)
- EDDIE FELDMANN gab einen sehr unterhaltsamen Auftritt im Rec Rec Shop letzten Samstag, und überraschte auch mit seiner Version des Märchens "Rotkäppchen" mit ausschliesslich betontem Vokal A. Beide CD haben sich weltweit, aber wirklich nur im Rec Rec Shop, bisher je 25x verkauft. Fortsetzung folgt.
- Erneut ein entrückend schönes Album "Songs To Play" des GO-BETWEENS-Gitarristen ROBERT FORSTER, das zweite seit dem Tod eines wichtigen Mitmusikers, Grant McLennan. Am 16. Dez 2015 im Palace SG.
- VINCENT GLANZMANN (*1983) ist mir bereits mit dem Ensemble-Album "Ay" (2013, Veto Records) aufgefallen, mit interessanten Talks hier im Shop über Sun Ra und Anthony Braxton, dann als Drummer bei DOOMENFELS, und jetzt sein hübsch verpacktes "Ho-Tape" (15.- Fr)... Momentan auf Tour im Duo mit Gerry Hemingway.
- NORA GOMRINGER, PETER SARBACH und HAZEL BRUGGER u.v.a - Slam-Portry für Kinder, jung und alt : "Flipperchaschte" (Gesunder Menschenversand) co-produziert von Markus Wieser (Affenschaukel)

- PHIL HAYES veröffentlicht sein Debut als Bandleader: "Hooligan Postcards". --- In einem Posting auf Cede schreibt ein gewisser Phil am 2. Okt: " Das ist doch der aus der Sonntagabend TV Satiresendung! Unglaublich gut. Hätte dies nie gedacht. Eine wahre Trouvaille! "
- Genau ! VERENA VAN HORSTEN mit "Alien Angel Super Death", eine moderne Auseinandersetzung zum Thema Depression und Suizid (ausgelöst durch den Tod ihres geliebten Bruders). Ausgereifte Persönlichkeit, eindrückliches Album der Musikerin mit vielseitigem Temperament. Albumtaufe am 12. Nov 15 im Bogen F. Auch Vinyl.
- Das New Yorker Ensemble HAZMAT MODINE lieferte mit ihrem Debut das bestverkaufteste Album im Rec Rec Shop aller Zeiten, rund 385x (wenn diese Menge am selben Tag angeliefert worden wäre, hätte es kurz mal Platzprobleme gegeben am Eingang). Nun kommt das dritte Studioalbum "Extra Deluxe Supreme" (auch Vinyl, 28) auf ihrem deutschen Partner-Label Jaro, und die Spielfreude ist intakt.
- LOS LOBOS "Gates Of Gold", einfach eine Klasse für sich, die Band aus Los Angeles mit mexikanischen Wurzeln, wieder mal ein sehr überzeugendes Album !

- MBONGWANA STAR "From Kinshasa" - (»Mbongwana« bedeutet Veränderung) schaffen ihre eigene Identität, verschmelzen traditionelle kongolesische Rhythmen mit Post Punk und Elektronik, inspiriert vom Leben in den Townships um sie herum.
- PHALL FATALE "Moonlit Bang Bang", zweites Album des spannenden Crossover-Projekts von Drummer Fredy Studer & Sängerin Joy Frempong u.a. Auch Vinyl.
- PUTS MARIE "Masoch I + II" (CD 28.- - auch Vinyl zu 32). 50-minütiges, berauschendes Debutalbum der weit herumgekommenen Bieler Band PUTS MARIE, das zuerst erschienene Minialbum wurde integriert. Sehr eindrucksvoll auch im Konzert.
- Nach den sozial sehr kompetent erzählten Memoiren von KEITH RICHARDS, hört man seinem späten Soloalbum "Crosseyed Heart" gerne zu. Nicht überproduziert, abwechslungsreich und mit klarem Sound.
- RUPA & THE APRIL FISHES "Oval" 28.- Feat. Mark Orton. Direktimport von der Musikerin (San Francisco), dank der Vermittlung des engagierten Moods-Teams um Carine Zuber. Eine Stimmung zwischen Lhasa de Sela, Kronos Quartet und Tin Hat Trio.
- SOAPKILLS "Best Of" feat. YASMINE HAMDAN, auch Vinyl ... eine Anthologie der früheren arabischen Gruppe (Lebanon) und fast noch besser als ihr erstes Soloalbum von 2013.

- Das Zürcher Quartett SONAR hat bereits sein zweites Album auf dem US-Label Cuneiform (Steve Feigenbaum) veröffentlicht: "Black Light", auch auf 2LP (32.-), und die CD-Taufe im Exil war ein Genuss.
- Gleich mit zwei Projekten ist der versierte Niederland-Zürcher JEROEN VISSER am Start: das äthiopische Projekt KAZANCHIS mit "Dinkenesh" (Vinyl only), und die CD/LP "Calvary Greetings" der STEPMOTHER, feat. Bill Gilonis, David Kerman und Lukas Simonis.
- Ich habe EVELINN TROUBLE seit den Anfängen ab Juni 2007 nicht mehr Live gesehen, wieder am Freitag im Moods, muss sagen: "It blew me away !" Magische wie klar unberechenbare Momente gibt es auf dem neusten Opus "Arrowhead" im Vertrieb von Godbrain.