die andere Musik

   
Geschätztes Publikum & liebe Anwesende -
Zürich, 27. Juni 2016

hier spricht die Geschäftsleitung REC REC Shop: am 15. Juni 2016 haben wir mit Geschäftsführer Veit F. Stauffer einen weiteren 5-Jahresvertrag abgeschlossen zwecks Weiterführung unseres kulturellen Angebots bis ins Jahr 2021, unter folgenden Bedingungen:

- Veit streicht die ursprünglich auf 5 Wochen angesetzte Sommerpause auf 2 Wochen zusammen, geschlossen bleibt vom 2. bis 13. August 2016. (Es ist uns klar, der Autor möchte an seinen im Januar begonnenen Memoiren weiterschreiben, aber das wird ohnehin Jahre dauern, das braucht Ausdauer - und aktuell ist seine Präsenz im Geschäft gefragt.)

- Auf verstecke Hilferufe oder moralische Appelle an die vermeintliche Käuferschaft wird bis 2021 gänzlich verzichtet, dies ist kontraproduktiv. Die Preispolitik wird nicht mehr öffentlich verhandelt. Auch verpflichet sich Veit, den auftauchenden Gästen wieder vermehrt Aufmerksamkeit zu schenken und beratend beizustehen. Seit 2005 haben zunehmende Ankäufe von grossen Musiksammlungen die antiquarischen Umsätze auf rund 40% - 60% anwachsen lassen, die als Einzelstücke via Discogs* in der Regel auf dem Postweg das Land verlassen. Ungestört würde Veit oftmals den ganzen Tag im Shop hinter dem Computer verbringen - oder mit dem Velo rasch Pakete auf die Post fahren. Er erklärt diese Tendenz auch mit dem Umstand, dass ihn regelmässig fast drei Stunden lang kein Mensch unterbricht. Trotzdem hält die Geschäftstleitung selbstverständlich am erarbeiteten hohen Niveau an Kundenfreundlichkeit fest.

- Plan für 2016-17 komplett neue Website RecRec-Shop.ch - Aktuell beschäftigt sich ein 5-köpfiges Gremium über Farbe + Form des kommenden Erscheinungsportals, mit Schwerpunkt auf mehr Aktualität, gewohnt präziser Information und (last but not least) funktionierendem Einkaufskorb. Weitere Infos dazu demnächst.

- Im September 2019 wird der Rec Rec Mailorder vierzig, im August 2021 zieht das Ladenlokal nach: auch 40 ! Veit freut sich über das in ihn gesetzte Vertrauen und bereitet im Augenblick einen Newsletter vor mit einigen Musikbücher-Reviews sowie einem Nachruf auf die "Punkette mit Charme" (WOZ), Kleenex- Liliput- und Dangermice-Gitarristin Marlene Marder (1954-2016).

Mit beschwingtem Gruss: i. V. Maria Gasche (Geschäftsleitung)

* https://www.discogs.com/seller/recrecshop/profile